Theaterprojekt

Zur Theatergruppe "Fulminant"

Alle Schauspielerinnen und Schauspieler sind Psychiatrie-Erfahrene aus dem Kölner Stadtbezirk Köln West, hauptsächlich Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Köln, Klienten von Zwischenraum e.V. und Besucher der Kontakt- und Beratungsstelle des SPZ Lindenthal. Inzwischen stammen die meisten Schauspieler aus Bonn, aus den dortigen vielfältigen Betreuungs - und Arbeitsbereichen des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie,da die Initiatorin der Theatergruppe ihren Wirkungskreis dort hin verlegt hat. Weiterhin besteht aber für interessierte Kölner die Möglichkeit sich als Schauspieler dort einzubringen.

Das Theater "Fulminant" ist hervorgegangen aus einem Theaterworkshop, der auf Initiative der Tagesklinik der Uniklinik und des Zwischenraum e. V. im Januar 2005 ins Leben gerufen wurde. Die beiden ersten kleinen Stücke "Das Denkmal" und der "Tausendeuroschein" (frei nach dem Film "Die Kinder des Olymp") wurden ab Sommer 2005 in verschiedenen psychiatrischen Einrichtungen aufgeführt. Weitere Stücke wie "Der Sommernachtstraum", "Mr. Pilk´s Irrenhaus" und "Lorriot´s best", wurden ebenfalls erfolgreich aufgeführt und zeigen die Vielfältigkeit der Regisseure und Schauspieler.

Seit November 2010 finden die Proben in Bonn statt.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:

Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V.
Theaterprojekt
Eifelstraße 9, 53119 Bonn
Telefon: 0228/6044-766
Email: